Inspirationen

Yoga Sutra II:35

ahimsa pratisthayam tat sannidhau vaira tyagah 

„Wenn man in der Gewaltlosigkeit fest gegründet ist, (schafft man eine Atmosphäre des Friedens, und) alle, die in die Nähe kommen, geben die Feindschaft auf.“ (Bettina Bäumer)

„Gelingt es Dir, jede Gewalt in Gedanken, Worten und Taten aufzulösen (ahiṁsā), so befindest Du Dich in innerem Frieden mit Dir. Dieser Frieden strahlt auf die Menschen um Dich herum aus.“ (Dr. R. Steiner)

„Wer sich der Auswirkungen seiner Worte und Taten bewusst ist, langfristig friedfertig bleibt und in Gewaltlosigkeit verwurzelt ist, beeinflusst seine Umgebung zum Verzicht auf Gewalt.“ (R. Sriram)